1. Werkwoche - Aufbaukurs

Werkwoche - Aufbaukurs

Gruppenleiter wurden gut ausgebildet

Ministrantenpastoral
Beim Aufbaukurs ging es die Inhalte des Grundkurses zu vertiefen und den Gruppenalltag zu reflektieren. Die Einheiten wurden mit praktischen Übungen und Spielen abwechslungsreich gestaltet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Aufbaukurses freuten sich auf das Wiedersehen. Vor einem Jahr besuchten sie den Grundkurs der Werkwoche. Während bei diesem Kurs die Grundlagen vermittelt wurden, konnte jetzt auf den Erfahrungen des letzten Jahres aufgebaut werden.

Projekte planen

Als Gruppenleiter(in) ist es wichtig, dass man Projekte für die Gruppe und die Pfarrei planen kann. Bei einer Einheit wurden Möglichkeiten aufgezeigt, dass Projekte partizipatorisch geplant und wichtige Details nicht vergessen werden. 

Neue Ideen für die Gruppenarbeit

Mit vielen neuen praktischen Methoden wurden die Ministrantenleiter versorgt. Es wurden Spiele ausprobiert und reflektiert. Neue Ideen für den Gruppenalltag wurden vorgestellt. Die Gruppenleiter(innen) erlebten einen ungewöhnlichen Gottesdienst. Einzelne Elemente wurden herausgegriffen und vertieft, damit die Gruppenleiter(innen) diese ihren Gruppenmitgliedern näherbringen können.

Spiele für den Gruppenalltag

Die Teilnehmer(innen) waren sich einig, dass dieser Kurs im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt werden sollte. Die Teamer versprachen, dass sie im nächsten Jahr mit vielen neuen Spielideen wieder in Ensdorf einen Kurs abhalten werden.

Anmeldung interner Bereich

Zum Anmelden Benutzername und Passwort eingeben:

Passwort vergessen?