Dummy

Fachstelle Junge Erwachsene

im Bistum Regensburg

Lange Zeit war das junge Erwachsenenalter als solches in der Soziologie nicht konkret umschrieben und somit nicht greifbar. Der 14. Kinder- und Jugendbericht des Bundesfamilienministeriums von 2013 machte erstmals deutlich, dass es sich bei „den Jungen Erwachsenen“ um eine eigene Lebensphase zwischen Jugend- und Erwachsenenalter handelt. Gerade diese Altersschicht zwischen 18 und 35 Jahren wird seit einigen Jahren in den deutschen Bistümern durch die Schaffung neuer Fachstellen in den Blick genommen und dabei der Blick auf eine Zielgruppe gerichtet, die in den meisten Pfarreien nicht vorkommt und in Kirche weitgehend unsichtbar ist.

So wurde auch im Bischöflichen Jugendamt Regensburg zum 01.01.2017 eine Fachstelle Junge Erwachsene geschaffen, die aktuell neu aufgebaut wird.

Anmeldung interner Bereich

Zum Anmelden Benutzername und Passwort eingeben:

Kennwort vergessen?