1. Katholisch feiern - drei Tage lang Gottesdienst

Katholisch feiern - drei Tage lang Gottesdienst

Besinnungstage für Hauptamtliche

Ministrantenpastoral
»Der Gottesdienst hat mal wieder lang‘ gedauert!« Diesen Satz begegnen wir immer mal wieder. Hauptamtliche ließen sich auf ein Experiment ein und feierten einen Gottesdienst der drei Tage lang gedauert hat.
Die Fachstelle Ministrantenpastoral, der AKM und die Fachstelle Geistliche Begleitung luden zum Besinnungstagen »Katholisch Feiern« ein. Gemeinde- und Pastoralreferenten, Sozialpädagogen und Praktikanten nahmen sich Zeit die einzelnen Elemente der Eucharistiefeier zu »verkosten«. Ganz nach dem Spruch von Ignatius: »Nicht das Vielwissen sättigt die Seele und gibt ihr Befriedigung, sondern das innere Schauen und Verkosten der Dinge.« Am Montag beschäftigten wir uns mit dem Eröffnungsteil. Kyrie-Rufe aus den verschiedenen Epochen zeigten welche Gottesbilder die Musiker bei der Komposition leiteten. Dienstagvormittag beschäftigten sich die Teilnehmer mit dem 2. Johannesbrief, der als Bahnlesung in den Gottesdiensten vorkommt. Sie schrieben einen Brief an ihre Gemeinden und überlegten sich, welche Grundsätze ihre Arbeit leiten. Am letzten Tag fassten wir alle ausgefalteten Elemente zusammen und ließen diese in die Eucharistiefeier einfließen. Die Teilnehmer gingen gestärkt in ihren Alltag zurück.
Anmeldung interner Bereich

Zum Anmelden Benutzername und Passwort eingeben:

Passwort vergessen?