1. BJA Regensburg
  2. Dein BJA
  3. News
  4. Jugendpfarrer wandert mit Jungen Erwachsenen

Jugendpfarrer wandert mit Jungen Erwachsenen

Alte Wege nach Altötting neu entdecken

Im Bistum Regensburg gibt es in jedem Jahr zahlreiche regionale Jugendwallfahrten/-tage. Eine diözesane Jugendwallfahrt hat keine Tradition.
Da diese Veranstaltungen wie so viele im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Beschränkungen nicht stattfinden konnten, haben sich am 16. Mai 2020 zwei Kleingruppen mit jeweils 5 jungen Erwachsenen auf den Weg zur Gnadenkapelle in Altötting gemacht.

Jugendpfarrer Christian Kalis hatte dazu eingeladen und begleitete die Fußwallfahrer/-innen, die aus unterschiedlichen Richtungen mit der Bahn nach Neumarkt St. Veit gereist waren. In der dortigen Pfarrkirche St. Veit fand um 9.45 Uhr unter den gebotenen Hygieneauflagen das gemeinsame Eröffungsgebet statt. Jeweils zur halben und zur vollen Stunde bekamen die Wallfahrer/-innen kurze Tonimpulse als Messengernachricht übersandt. In Winhöring feierte die Pilgergemeinschaft eine zweite Andacht in der Pfarrkirche St. Peter und Paul.

Die letzte Etappe führte schließlich über den Inn direkt auf den Kapellplatz in Altötting. Die Kapelle mit dem Gnadenbild – Ziel vieler Pilger seit dem 15. Jahrhundert – war nach Monaten erstmals öffentlich zugänglich und empfing um 16.15 Uhr auch die Wallfahrer aus dem Bistum Regensburg. Einen abschließenden Impuls gab es in der Basilika St. Anna, bevor der Rückweg mit der Bahn nach Regensburg genommen wurde.

Eine Textdokumentation - als Anregung für Nachahmer/-innen ist angehängt.

Anmeldung interner Bereich

Zum Anmelden Benutzername und Passwort eingeben:

Passwort vergessen?