Dummy

Der Papst befrägt die Jugend der Welt

2018 wird für die Kirche ein besonderes Jahr der Jugend.

Im August werden etwa 50.00 Ministranten aus aller Welt nach Rom pilgern und den Petersplatz ein jugendliches Gesicht geben. Im Herbst werden sich die Bischöfe aus aller Welt mit dem Thema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsentscheidung“ befassen.
Papst Franziskus ist die Jugend ein besonderes Anliegen. Immer wieder ruft er die Jugend dazu auf „laut zu sein“, „Krach zu machen“ und die Welt gerechter zu gestalten. Gleichzeitig ermutigt er die jungen Menschen, ihren Platz in der Welt und in der Kirche zu finden. Daher wird sich der Blick der Bischöfe nicht nur auf die Lebenswirklichkeit von Jugendlichen in aller Welt richten, sondern gleichzeitig die Berufung zum Menschsein Thema sein. Berufung meint mehr als die besondere Berufung zum Priester, Ordenschristen oder zum Engagement in der Kirche. Es geht darum, den Platz in der Welt zu finden, an den Gott jeden Einzelnen gestellt hat.

Bischofssynode im Oktober 2018

Die Bischöfe werden im Oktober 2018 nicht nur über die Jugend reden, sondern es soll auch mit der Jugend gesprochen werden. Daher bittet der Papst darum, sich in die Synode mit der eigenen Meinung einzubringen. „Lasst Euren Schrei hören und […] ihn bis zu den Hirten [das meint die Bischöfe und den Papst] dringen.“, so schreibt der Papst in seinem Brief an die Jugend. 

Onlineumfrage

Damit die Jugendlichen auch bei der Bischofssynode selbst zu Wort kommen können, hat der Vatikan eine Onlineumfrage gestartet. Junge Menschen im Alter zwischen 16 und 29 Jahren können darin Ihre Meinung zum Thema Jugend, Glaube und Berufung bis zum 30. November 2017 an den Papst senden.

Es wäre schön, wenn möglichst viele junge Leute in den Verbänden und Gemeinden diese Bischofssynode zum Anlasse nehmen würden, um über die eigene Lebenswelt und ihre Berufung zum Menschsein jeder nachdenken, miteinander ins Gespräch kommen und dann auch der Bischofssynode rückmelden würden.

 

Anmeldung interner Bereich

Zum Anmelden Benutzername und Passwort eingeben:

Kennwort vergessen?