1. Ein bunter Farbklecks im tristen Grau

Ein bunter Farbklecks im tristen Grau

Trotz Regen kamen 200 Ministrantinnen und Ministranten zum Dekanatsministranten nach Moosbach

Ministrantenpastoral

So viele Ministrantinnen und Ministranten hat Moosbach selten gesehen. Ministrantinnen und Ministranten aus dem gesamten Dekanat Leuchtenberg erlebten eine tolle Gemeinschaft.

Mit dem Eröffnungslied des Wortgottesdienstes kam die Sonne am Sportgelände des Marktes Moosbach hervor. Winfried Brandmaier stellte zu Beginn die Frage »An was glaubst Du?« Auf vier Banner stand »Glaube! Gib(t) Halt«, »Glaube! Öffne(t) Türen«, »Glaube! Schenk(t) Freu(n)de« und »Glaube! Mach(t) Mut.« Anhand dieser Überschriften überlegte der Referent der Fachstelle, was unser Glaube und unser Dienst als Ministrant für das Leben bedeutet. Am Ende korrigierte er seine Anfangsfrage in »An wen glaubt ihr«, da wir einem personalen Gott und letztendlich an Jesus Christus vertrauen.

Bereits am Beginn des Tages war die Gemeinschaft der Ministranten zu spüren, die nicht an der Pfarrgrenze endet. Es wurde zusammengerückt und trotz Ehrgeiz, den die Gruppen beim Stationenlauf an den Tag legten, wurde auf Fairness und Gerechtigkeit geachtet. Die Gruppen nützten ihre Geschicklichkeit und ihr fachliches Wissen. Beim Kirchenquiz fiel nicht nur Winfried Brandmaier auf die Frage rein: »Wie viele Schafe nahm Mose mit in die Arche?« Die Stationen waren im gesamten Pfarrgebiet verstreut, sodass die Ministrant(inn)en die Pfarrei Mossbach kennenlernen konnten.

Die Pfarrei zeigte sich als perfekte Gastgeberin. Die Ministranten konnten mit allen Anliegen an die Leiter(innen) der Pfarrei Moosbach kommen. Es wurde immer geholfen. Der Pfarrgemeinderat versorgte mittags alle Betreuer(innen) und deren Jugendlichen mit Essen und die Vereine und Verbände des Marktes gestaltet ein abwechslungsreiches Programm. Ein herzlicher Dank ging an Pfarrer Most und Diakon Sturm für die offene Aufnahme. Die vielen Ministrant(inn)en setzten einen bunten Farbakzent. Sie zeigten den Menschen in Moosbach, dass Kirche jung ist. Bei der Siegerehrung wurde wieder einmal deutlich, dass alle Teilnehmer(inn)en die großen Gewinner des Tages waren.

Anmeldung interner Bereich

Zum Anmelden Benutzername und Passwort eingeben:

Kennwort vergessen?